Skip to content

Sportlager 2022

Eine Woche voller Spass für die Jugendabteilung des TV Merenschwand

Bereits zum dritten Mal konnten wir mit unserer Jugend in das Sportlager fahren. Der Weg führte uns zurück nach Huttwil, wo wir im Jahr 2020 unser Lagerdebut feierten. Die diesjährige Reise durften wir mit 47 Teilnehmern und einem Leiter- und Küchenteam von 13 Personen angehen. Auch in diesem Jahr standen die Freude und die Kameradschaft an oberster Stelle. Während der ganzen Woche pflegten wir einen beeindruckend familiären Umgang. Somit wurde das Fairplay und der Zusammenhalt während aber auch zwischen den Trainingszeiten zu einem Selbstläufer.

Jeder Sportler/in zeigte Mut und konnte das Beste aus sich herausholen, ohne jeglichen Druck zu verspüren. So zeigten sich beispielsweise auch weniger tanzbegeisterte Exemplare in der Vereinssportart Aerobic gegen Ende der Woche als Könner. Das Gleiche galt auch für das Geräteturnen und die Leichtathletik, welche ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins sind. Der Fokus lag dabei auf dem Einblick und Kennenlernen von neuen Bewegungsabläufen und dem andersartigen Einsatz des Körpers. Letzterer wurde zusätzlich getestet im Super-12-Kampf, welcher Mitte Woche während eines ganzen Tages durchgeführt wurde. Dabei gestaltete jedes Team ein eigenes T-Shirt mit Logo und Name. Gemeinsam etwas zu erreichen und sich gegenseitig zu unterstützen – dies zahlte sich während des ganzen Spiels aus.

Ein weiteres Highlight stand schliesslich am letzten Abend an. Als geglückte Überraschung durften sich die Mädchen und Jungs jeweils ein Schlafplatz in der Dreifachhalle einrichten. Daraus entstand am nächsten Morgen ein gelungener Abschluss in der Turnhalle, bevor wir die Heimreise wieder angegangen sind. In Merenschwand haben wir schliesslich unseren Lagertanz unter freiem Himmel und Regenschauer präsentiert.

Wir bedanken uns bei allen Eltern, Helfern und Sponsoren für die Zusammenarbeit. Dies sind die Gemeinde Merenschwand, KÄPPELI AG Küchen- und Raumdesign, Freiämterstoren, Gebrüder Käppeli Gastro-Service und Freiämter Eierspätzli. Vielen Dank für die grossartige Unterstützung!

Autor: Jasmin Bucher

Impressionen:

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert