Skip to content
Urs Schneebeli

Der Vorstand bekommt Unterstützung

[vc_row height=“auto“][vc_column][ultimate_heading main_heading=“Urs Schneebeli übernimmt das Amt Wirtschaft“ heading_tag=“h3″ alignment=“left“ main_heading_margin=“margin-top:20px;margin-bottom:20px;“ sub_heading_margin=“margin-top:0px;margin-bottom:0px;“ margin_design_tab_text=““][/ultimate_heading][/vc_column][/vc_row][vc_row height=“auto“][vc_column][vc_column_text]

Urs Schneebeli wird den Vorstand ab sofort im Amt Wirtschaft unterstützen. Im folgenden Interview könnt ihr lesen wie es dazu kam und ihn besser kennenlernen.

Der Vorstand bedankt sich bereits jetzt für dein Engagement und wünscht dir viel Spass mit der neuen Aufgabe.

 
1. Wann und warum bist du auf die Idee gekommen dich für den Vorstand zur Verfügung zu stellen?
Auf der Homepage des Turnvereins habe ich immer wieder gesehen, dass dieses Amt noch vakant ist. An der GV habe ich jeweils auch davon gehört. Und wenn Kerstin jeweils von einer Vosrstandssitzung nach Hause kam, habe ich von dieser Vakanz Wind bekommen. Der Entscheid ist nicht von heute auf morgen entstanden, aber irgendwann habe ich mir gesagt warum eigentlich nicht. Habe das aber noch mit Kerstin abgesprochen. Wäre sie damit nicht einverstanden gewesen, hätte ich mich nicht zu Verfügung gestellt.
——————————————————————————————————————————
2. Du bist noch Präsident des Akkordeon-Orchester Affoltern a.A. Was fasziniert dich an der Vorstandsarbeit?

Gute Frage, Vereine bereichern ja auch die Aktivitäten im Dorf. Es ist die Freude etwas zu organisieren und so einen Teil zum „Dorfleben“ beizutragen. Aber ebenso spannend finde ich die Auseinandersetzungen, Diskussionen ect. um schlussendlich zu einem gemeinsamen Ergebnis oder Ziel zu gelangen.
Die Wertschätzung oder Anerkennung die man dabei erhält, ist jeweils Motivation für Neues.
——————————————————————————————————————————
3. Wirtschaftschef… passt das zu dir?
Irgendwie begleitet mich das Thema Wirtschaft schon seit jungen Jahren. Angefangen als Wirtschaftschef beim Jahreskonzert und anderen Anlässen des Akkordeon Orchesters Bez. Affoltern, kam dann 2017 eine Anfrage als Zeltchef (zusammen mit Kerstin) am Kantonalturnfest in Muri.
Jüngst habe ich mich nach Anfrage auch als Wirtschaftschef des OK Turnerabend zur Verfügung gestellt.
——————————————————————————————————————————

4. Was bedeutet dir der Turnverein Merenschwand?
Als ehemaliger aktiver Faustballer (Affoltern, Obfelden, Rifferswil), habe ich mich nach langer sportlicher Pause dazu entschlossen wieder sportlich aktiv zu werden. Der sportliche Ehrgeiz liegt zwar nicht mehr so im Fokus, ebenso wichtig ist mir das Gesellige und die Kameradschaft. Meine beiden Kinder und auch Kerstin sind bereits aktiv im Turnverein. Logische Folgerung, ich trat der Männerriege bei. Und genau hier habe ich das, wonach ich suchte, gefunden. Ich wurde herzlich aufgenommen sei es im Turnen, oder bekanntlich auch im OK Turnerabend. Ich durfte schon viele heitere Stunden im Kreise der Turnerfamilie geniessen, was mir sehr viel bedeutet und ein Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit ist.

[/vc_column_text][vc_column_text]Autor: Nadja Beck[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.