Skip to content
Buurezmorge 2018

Buurezmorge 2018

Das traditionelle Buurezmorge des TV Merenschwand an Auffahrt fand auch dieses Jahr wieder statt. Die Vorbereitungen starteten Anfangs April mit der ersten OK Sitzung. Wir begannen zu planen und setzen auch dieses Jahr auf Sonnenschein, da Petrus schon oft bewiesen hat, dass er ein Turner ist. Doch dieses Jahr wollte er nicht so recht. Deshalb fand das Buurezmorge 2018 nach rund 10 Jahren wieder einmal in der MZH statt.
So flexibel wie wir sind, planten wir kurzerhand um. Alle haben beim Aufstellen am Mittwoch fleissig angepackt uns so haben wir im Nu die Tische und Stühle in der Halle und auf der Bühne aufgestellt und eingedeckt.
Die letzten Vorbereitungen machten wir am Donnerstag ab 7 Uhr, damit wir um 9 Uhr startklar waren. Bereits um 8.45 Uhr standen die ersten Besucherinnen und Besucher an der Kasse an um sich die besten Plätze in der Halle zu sichern. Kaum war der Platz gesichert wurden die warmen und kalten Buffets draussen, welche von den Turnerinnen vorbereitet wurden, unter die Lupe und
in Beschlag genommen.
Am Buurezmorge 2018 durften wir trotz des Wetters rund 400 Besucherinnen und Besucher bei uns begrüssen. Wir konnten unsere Gäste mit selbstgemachtem Zopf & Brot, Eier, Rösti und feinen Fleisch- und Käseplatten verwöhnen. Birchermüesli und Fruchtsalat durften natürlich auch nicht fehlen. Dafür möchten wir allen Helferinnen und Helfer danken, die fleissig gebacken, geschnitten und Eier gesammelt haben.
Wir möchten allen Besucherinnen und Besuchern danken, dass sie den Weg zu uns in die MZH gefunden haben!
Auch ein riesen Dankeschön geht an die Lieferanten für die gute Zusammenarbeit und allen Helferinnen und Helfer für den tollen Einsatz den sie geleistet haben! Ohne euch wäre das nicht möglich!
Zu guter Letzt geht auch an meine OK Kolleginnen Martina und Luzia ein grosses Dankeschön für die gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung unseres traditionellen Buurezmorgens!
Autorin: Glenys Alt

Impressionen

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.