Skip to content

Kantonale Meisterschaften 2013

Doppel Vize-Aargauermeister am Barren und in der Gerätekombi

Das frühe Aufstehen am Sonntag hat sich für den Turnverein Merenschwand gelohnt. Um 07.54 Uhr zeigten sie ein solides Barrenprogramm und erreichten mit der Note 9.13 als zweitplatzierte den Finaleinzug.
Um Punkt 9.00 Uhr zeigten die Damen zusammen mit den Herren das Programm der Gerätekombi. Mit der Note 9.23 erreichten sie den 3. Platz und somit ebenfalls den Final.
Um 11.06 Uhr ging es weiter mit dem Damenturnverein am Schulstufenbarren. Sie zeigten ein schönes und sauberes Programm und erturnten eine Note 9.13. Leider reichte dies nicht für den Finaleinzug. Die Kampfrichter hatten vielleicht ein etwas zu strenges Auge.
Nach dem stärkenden Mittagessen ging es um 14.40 Uhr mit dem 1. Finalblock weiter. Der Turnverein Merenschwand hatte die Chance und den Willen sich nochmals zu steigern. Am Barren zeigten sie erneut eine ausgezeichnete Vorführung. Man konnte also hoffen.
Im 2. Finalblock startete der TV Merenschwand als erste mit der Gerätekombi. Die Vorführung war gut, beinhaltete jedoch kleinere Fehler, welche im Final entscheidend sein können. Als nächstes startete der Hauptkonkurrent STV Neuenhof. Das stark geturnte Programm beinhaltete auch Fehler. Somit war wieder alles offen.
Nun zu den ausgezeichnet gut erturnten Resultaten:

  • 2. Rang am Barren mit der Note 9.23
  • 2. Rang in der Gerätekombination mit der Note 9.30
  • 7. Rang am Schulstufenbarren mit der Note 9.13

[icon style=“file“]Rangliste (Download)
Anschliessend belohnten sich die Turner, welche noch mochten im NL mit einer feinen NL Platte. Diese hatten sie nach einem solch erfolgreichen Tag auch verdient.
Allen Turnerinnen und Turner nochmals herzliche Gratulation zum erturnten Erfolg. Weiter so! Auch den treuen Fans ein Dankeschön für die Unterstützung.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.