Skip to content

Zürcher Silvesterlauf 2021

Geglückter Saisonabschluss für die Laufgruppe

Am 12. Dezember stand der letzte Wettkampf für die Laufgruppe im Jahr 2021 an. In Zweierteams von einer Läuferin und einem Läufer galt es jeweils abwechselnd insgesamt 5 Runden von je 1.2km zu absolvieren. Vor dem Rennen wurde innerhalb der Laufgruppe ein Wettbewerb lanciert, bei dem alle Teilnehmer ihre Wette abgeben konnten, in welcher Reihenfolge die Teams ins Ziel kommen. Die neun Teams wurden so zusammengestellt, dass alle ungefähr gleich schnell sind. Dies machte die Wette zusätzlich schwierig und so wurde auch auf der Hinfahrt noch viel diskutiert, welche Teams wie schnell sein werden.

Das Rennen verlief dann auch so knapp wie angenommen. Alle Teams zeigten ein sehr starkes Rennen. Zum Schluss konnten sich im vereinsinternen Duell Lorena und Jannis knapp vor Nora und Nicola durchsetzen. Nach dem Teamlauf folgte der Hauptlauf, bei dem Andrea, Benno und Roman über 8.5 km ebenfalls sehr gute Zeiten liefen.

Während sich die einen verabschiedeten und den Heimweg antraten, hatten andere noch nicht genug und nahmen am Run for Fun teil. Bei diesem Lauf ging es nicht darum, wer am schnellsten läuft, sondern welches Team am besten verkleidet ist.

Weil der Teamlauf so ein enges Rennen war, hatte beim Wettbewerb um die richtige Reihenfolge niemand alles richtig getippt. Die drei mit den meisten richtigen Tipps erhielten im nächsten Training von Andrea einen Preis. Der dritte Platz mit drei richtigen Tipps holte sich Jannis, den zweiten mit vier richtigen Tipps Lorena und der erste Rang ging mit sieben richtigen Tipps an Giada.

Im Namen der Laufgruppe bedanke ich mich bei allen mitgereisten Zuschauern, die in der Kälte ausharrten, um uns lautstark anzufeuern. Dadurch hatten sie ebenfalls einen grossen Anteil an den guten Resultaten.

Autor: Jannis Fischer

Impressionen:

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.