Skip to content
Turnfahrt 2016

Turnfahrt 2016

Ein Wochenende in den Berner Bergen mit guter Laune, trotz schlechtem Wetter.

Am 17.9.16 um 5.45 Uhr ging es mit dem Postauto von Merenschwand aus los auf die Turnfahrt Richtung Berner Oberland. Am Bahnhof in Luzern rüsteten die einen ihre Verpflegung auf. Danach ging es mit dem Zug weiter nach Lauterbrunnen. Von dort aus transportierte die Seilbahn die Turnerschar zur Grütschalp hoch, wo es das erste Kaffe gab. Alsdann alle wach waren, hatten die 18 Herren einen Fussmarsch nach Mürren. Von Mürren führte die Seilbahn über Birg zum 2970m gelegenen Schilthorn. Dort sollte die Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau genossen werden. Ausser eine weissen Wolkenwand war leider nichts zu sehen. Somit war der Thrill Walk auch weniger spektakulär. Das James Bond Museum zeigte einen Einblick in die Dreharbeiten auf dem Schilthorn in den 60er Jahren. Nach einem stärkenden Getränk im berühmten Dreh-Restaurant ging es bei Schneefall hinunter ins Tal. Da die Wanderung sehr steil war und an den Gelenken zerrte, trennte sich die Gruppe in Mürren. Die eine Hälfte nahm die Bahn nach Gimmelwald und die Andere lief weiter hinunter. Alle trafen sich im Mountain Hostel in Gimmelwald wieder. Dort traf man auch Fredy, welcher auf den Abend nachreiste. Er wurde von Luca begleitet. Nicht weil Fredy nicht gerne alleine reist, sondern weil Luca am Morgen verschlafen hat! 🙂 Im Hostel wurden wir von Petra bestens bedient. Von Pizza, Lasagne und Älplermagronen wurden alle Essenswünsche erfüllt. Alt und Jung sangen Lieder aus alten Zeiten. Ein kleine Gruppe „meierte“ bis spät in die Nacht.
Am Sonntagmorgen ging es bei schlechter Witterung mit der Seilbahn ins Tal. Dort wurden die Trümmelbachfälle besichtigt. Anschliessend marschierte die Gruppe nach Lauterbrunnen zurück. Dort gab es eine Überraschung. Im Hause von Elsa wurden wir mit Käsekuchen und Getränken bestens verwöhnt. Als Dankeschön und zum Geburtstag von Elsa wurde ein Ständchen zu Tage gelegt.
Gegen 16.00 Uhr ging es von Lauterbrunnen mit dem Zug zurück nach Hause.
Trotz schlechtem Wetter war die Turnfahrt ein geselliges Wochenende. Herzlichen Dank den beiden Reiseleitern, Hermann Strebel und Thomas Käppeli für die tolle Organisation! Es war alles hervorragend organisiert. Wir freuen uns bereits aufs nächste Jahr!

Impressionen

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.