Getu Einzel Aargauer Meisterschaften Mannschaften 2019

GetuEinzelWohlen2019

Gelungener Saisonabschluss der Mädchen im Geräteturnen Einzel

Gut aufgewärmt von den Vorläufen zum „Schnellschti Merischwander/In“ und sehr motiviert ging es morgens um halb zehn Uhr los nach Wohlen an die Aargauer Meisterschaften Mannschaften im Einzelgeräteturnen.
Als einziger Wettkampf im Jahr stand das Mannschaftsresultat im Vordergrund und wir waren gespannt, ob die gezeigten Übungen für eine Medaille reichen.

In der Kategorie 2 waren 39 Teams am Start. Team Merenschwand 1 (Celine Käppeli, Ladina Leuthard, Malea Konrad, Lia Sprenger) erturnten sich den ausgezeichneten 9. Rang und ergatterten sich eine der begehrten Auszeichnungen. 

Team Merenschwand 2 (Vivienne Jenni, Jana Schüpbach, Alina Stäger, Jasmin Käppeli) erlang den guten 27. Rang. 

In der Kategorie 1 waren 31 Teams am Start. Team Merenschwand 1 (Viviane Käppeli, Sara Sabedini, Lara Müller, Sara Käppeli) erreichte den guten 21. Rang. Team Merenschwand 2  (Carina Pally, Sarina Stieger, Malea Rampa, Kim Hardegger) erturnte sich den 24. Rang.

Zum Abschluss wurden noch die besten Einzelturnerinnen geehrt und Celine Käppeli durfte als Siegerin in der Kategorie 2 zuoberst aufs Podest. Beim Sprung gelang ihr sogar die hervorragende Note 9.90 von 10.

Wir dürfen auf eine sehr erfolgreiche Wettkampfsaison zurückblicken und wir sind sehr stolz auf die Fortschritte der Mädchen. 

Autorin:
Sandra Käppeli

Rangliste

Rangliste

Impressionen

Pfingstlauf Wohlen 2019

Pfingstlauf2019

Formtest geglückt

Am Pfingstsamstag waren 25 Laufer/-innen in Wohlen auf den Distanzen zwischen 350m und 3‘200m unterwegs. Im Wald angenehm kühl, auf offenen Feld ungewöhnlich warm, war der Lauf ein idealer Test für das ETF. Diesmal wurde die Laufgruppe „verstärkt“ durch Läufer/-innen der Jugi 2 von Sven. Einmal mehr konnten wir diverse Podestplätze erlaufen. Zwei Premieren waren zu verzeichnen: Nicola mit seinem ersten Podestplatz in Wohlen nach div. 4 und 5 Rängen und der Dreifachsieg von Janis, Marvin und Robin. Weitere haben auch Ariane und Livia einen Podestplatz erlaufen. Weitere Impressionen in der folgenden Bildstrecke. Das ETF kann also kommen, die Form stimmt. Nun hoffen wir auf Wetterglück und möglichst viele Zuschauer welche uns anfeuern.
Autor
Erich Wigger

Rangliste

Impressionen

UBS Kids Cup 2019

Die Jugend Merenschwand sichert sich im regionalen UBS Kids Cup zwei Podestplätze und der zusätzliche 1000 Meter Lauf an diesem Anlass brachte weitere fünf Medaillen

Am 19. Mai startete die Jugi 2 und die Leichtathletikriege des TV Merenschwand am UBS Kids Cup. Dieser Cup setzt sich aus dem Sprit, dem Weitsprung und dem Ballwurf zusammen.
Nicola Niederer sicherte sich in der Kategorie Knaben 15 den ersten Schlussrang. Auffallend stark war er im Ballwurf mit 54 Metern. Bei den jüngeren Knaben in der Kategorie Knaben 8 durfte Lino Keusch die silberne Medaille entgegen nehmen.
An diesem Anlass in Wohlen kann zusätzlich der 1000 Meterlauf absolviert werden. Nach zweieinhalb Runden rennen waren alle Läuferinnen und Läufer sichtlich erschöpft. Umso schöner ist es, dass sich Svenja Räber (3. Rang), Lino Keusch (2. Rang), Levin Keusch (2. Rang), Nicola Niederer (2. Rang) und Christian Veidt (3. Rang) unter den ersten drei Läufern in ihrer Kategorie klassierten.
Allen Athletinnen und Athleten gratulieren wir ganz herzlich.

Rangliste

Impressionen

Aargauer Schülermeeting 2019

Lorena Fischer kann sich am Aargauer Schülermeeting den 3. Rang im 600 Meter Lauf sichern

Am vergangenen Sonntag Morgen (4.5.2019) lag tatsächlich Schnee. Noch nie wurde das Warmlaufen mit Kappe und Handschuhen durchgeführt. Die sechs Leichtathletinnen und Leichtathleten mussten sich speziell warmhalten. Bei kältesten Temperaturen warfen, rannten und hüpften sie.
Wir gratulieren unseren sechs gestarteten Athletinnen und Athleten, welche sich wacker ihren Gegnern und der Kälte stellten.

Rangliste

Impressionen

UBS Kids Cup 2018

UBSKidsCup2018

Zeitgleich mit dem Trainingsweekend des Turnvereins fand der UBS Kids Cup in Wohlen statt. Insgesamt 13 Jugendliche des TV Merenschwand standen im Einsatz. Bei bestem Wetter absolvierten sie den dreiteiligen Wettkampf, bestehend aus Ballwurf, Weitsprung und einem Sprint über 60 m. Die 13 Wettkämpfer/-innen waren in Kategorien nach Jahrgang und Geschlecht aufgeteilt und hatten unterschiedliche Startzeiten. Das Leitertrio (Sandra Käppeli, Paul Waltenspül und Erich Wigger) flitzen von einem Wettkampfplatz zum anderen und waren besorgt, dass immer alle zur rechten Zeit am rechten Ort am Start waren.
Als zusätzliche Disziplin wurde ein 1’000 m Lauf angeboten. Keine Frage, die Merenschwander nahmen allesamt an diesem Lauf teil – und auch das mit grossem Erfolg.
Einmal mehr durfte der Nachwuchs des Turnvereins viele Auszeichnungen von einem Wettkampfplatz mit nach Hause nehmen. Alle Gestarteten zeigten vollen Einsatz und haben wiederum viel dazu gelernt.
Wir gratulieren Euch allen herzlich zum erfolgreichen Wettkampf und zum tollen Teamgeist. Wer sich für die einzelnen Resultate interessiert, findet diese unter Ranglisten.
Nicht vergessen möchten wir unseren Kampfrichter Max Meier aus der Männerriege – ohne Dich, Max, wäre diese Teilnahme nicht möglich gewesen – herzlichstes Dankeschön.
Autorin
Daniela Wigger

Impressionen

Pfingstlauf 2017

Pfingstlauf 2017

Die erste Teilnahme an einem Wettkampf ist der Laufgruppe der Jugend Merenschwand am Pfingstlauf geglückt.

Voll motiviert trafen sich 18 Jungs und Mädels im Alter zwischen 10 und 15 Jahren aus der neu gegründeten Laufgruppe des TV Merenschwand samt ihren Leitern Andrea, Benno, Thomas und Erich um den Pfingstlauf in Wohlen in Angriff zu nehmen.
Alle mussten in ihrer Alterskategorie eine Strecke von 1600 m zurücklegen.
Sie zeigten alle sehr gute Leistungen und kamen deutlich gezeichnet aber sehr stolz ins Ziel. Svenja Räber durfte sogar auf das Treppchen steigen. Sie wurde in der Kategorie Schülerinnen B grossartige Dritte. Gleich hinter ihr klassierte sich Nora Käppeli auf dem undankbaren 4. Rang. Bei der Jugend B raste Ariane Wigger um 0,5 Sekunden am Podest vorbei. Sie wurde auf den letzten Metern noch von einer Konkurrentin abgefangen.
Wir gratulieren allen unseren Läuferinnen und Läufern zur grossartigen Leistung – ihr habt das toll gemacht.
Zum Abschluss starteten noch die beiden Leiter Benno und Andrea in der Hauptkategorie über 10 km. Beide konnten in ihrer Altersklasse ein grosses Teilnehmerfeld hinter sich lassen. Andrea klassierte sich auf dem 2. und Benno auf dem 3. Rang – auch Euch beiden herzliche Gratulation – solche Vorbilder braucht unserer Jugend.
Mit 18 Teilnehmern räumte unsere Jugend auch noch den Preis für die viertgrösste Teilnehmerzahl am diesjährigen Pfingstlauf ab und erhielt eine Schachtel Mohrenköpfe, „leider“ hielt diese dem Ansturm nicht lange stand…
Hey Mädchen und Jungs – vielen Dank, dass Ihr dabei wart – ihr seid alle SUPER – macht weiter so.
Bedanken möchten wir uns auch bei allen Eltern und Grosseltern, welche sich als Fahrer angeboten haben und als Fan vor Ort mit dabei waren. Ebenfalls ein Dankeschön an Sonja und Nadja Odermatt, auch sie haben ihren freien Tag genutzt und sind als Fan an der Strecke gestanden.
Rangliste
Autorin: Daniela Wigger

Impressionen

Aargauer Schülermeeting 2017

Schuelermeeting 2017

Patrizia Meier sichert sich die Silber Medaille im 600 Meter Lauf am Aargauer Schülermeeting in Wohlen.

Eine sehr kleine Gruppe der Leichtathletik 1 fuhr am Sonntag 28. Mai nach Wohlen an das Aargauer Schülermeeting. Die fünf Merenschwander Athletinnen und Athleten zeigten oft persönlichen Bestleistungen. Die Konkurrenz war an diesem Sonntag jedoch meist zu stark für sie.
Nicola Niederer kämpfte sich in allen gestarteten Disziplinen in die Top Ten. Das Podest verfehlte er leider immer ganz knapp.
Beim 200 Meter Lauf von Patrizia entschieden 20 Hundertstel zwischen ihr und der Siegerin. Unglücklicherweise wurde die Gruppe halbiert und die zwei Konkurrentinnen liefen nicht in der gleichen Serie. So durfte sich Patrizia am späten Nachmittag die Auszeichnung für den zweiten Rang übergeben lassen.
Wir gratulieren allen gestarteten Teilnehmern zu den Resultaten.

Rangliste

Rangliste Schuelermeeting

UBS Kids Cup 2017

UBS Kids Cup 2017

Die Jugend Merenschwand holt sich 15 Medaillen beim Leichtathletikwettkampf UBS Kids Cup in Wohlen.

Am vergangenen Wochenende, Samstag 20. Mai, war auch die Jugi 2 und die Leichtathletik 1 und 2 im Einsatz. In Wohlen zeigten sie alle einen spannenden Dreikampf. Dieser stellte sich aus dem Ballwurf, dem Weitsprung und dem Sprint zusammen. Die meisten der Kinder vollendeten den Wettkampf mit dem 1000 Meter Lauf, welcher jedoch separat gewertet wurde.

Unsere Medaillengewinner

  • Ladina Leuthard, Mädchen Alter W8, 3. Rang
  • Luca Niederer, Knaben Alter M8, 2. Rang
  • Nicola Niederer, Knaben Alter M13, 1. Rang und 1. Rang
  • Jannis Fischer, Knaben Alter M14, 2. Rang und 1. Rang
  • Jann Steiner, Knaben Alter M7, 3. Rang
  • Levin Keusch, Knaben Alter M9, 2. Rang
  • Robin Fischer, Knaben Alter M14, 2. Rang
  • Malea Konrad, Mädchen Alter W8, 2. Rang
  • Lorena Fischer, Mädchen Alter W9, 1. Rang
  • Leonie Herbst, Mädchen Alter W9, 2. Rang
  • Nora Käppeli, Mädchen Alter W10, 3. Rang
  • Jaqueline Schmid, Mädchen Alter W13, 3. Rang
  • Ariane Wigger, Mädchen Alter  W14, 3. Rang

Allen Athleten herzlichen Glückwunsch zu den Leistungen!
Wir freuen uns schon sehr auf den kantonalen Final in Stein-Säckingen am 19. August.

Ranglisten

Impressionen

Aargauer Schüler Meeting 2016

Aargauer Schüler Meeting 2016

Viele Qualifikationen in den Final bei den verschiedenen Disziplinen am Aargauer Schüler Meeting der Leichtathletik.

Die seit Jahren organisierten Kantonalen Schülermeisterschaften des TV Wohlen wurden in den Namen Aargauer Schülermeeting umgetauft.
Am 29. Mai fuhr die Leichtathletikriege mit den elf jüngsten Turnerinnen und Turner nach Wohlen. Im Regen wurde erst mal aufgewärmt. Anschliessend war der Petrus doch für die die Hälfte des Tages grosszügig und hat sein Nass bei sich behalten. Die Kinder zeigten ihre besten Sprünge und Würfe. Auch in den Läufen haben sie der Konkurrenz die Stirn geboten.
Für auf das Podest reichten die Leistungen dann aber leider nicht. Immer wieder qualifizierten sie sich für den Final oder verpassten das Podest ganz knapp.

Ranglisten

Impressionen

Kantonale Schülermeisterschaften 2014

kantonale Meisterschaften 2014

Am vergangenen Sonntag, den 25. Mai, hatten die Jahrgänge 2004-2001 der Leichtathletikriege ihren Wettkampf. Am Morgen schon um 7.30 Uhr besammelten sich 13 Mädchen und Knaben für die Fahrt nach Wohlen an die kantonale Schülermeisterschaft.
In der Kategorie männlich U12 im Weitsprung qualifizierten sich beide startenden Athleten für das Finale. Jannis Fischer verfehlte das Podest um nur 12 cm mit dem vierten Schlussrang. Nicola Niederer erreichte den achten Rang von 41 Knaben. Erneut stand Nicola im Ballwurf im Final, welchen er mit dem fünften Rang beendete.
Bei den Knaben der Kategorie U14 nahmen unsere Knaben im Weitsprung und in der Disziplin Kugel teil, wo auffallend gute Weiten leider ausblieben. Als einziger Läufer rannte Marvin Käppeli den 600 m Lauf, welcher er mit dem 6. Schlussrang beendete.
Die grösste Konkurrenz hatten die Mädchen der Kategorie U12. Teilweise waren bis zu 88 Teilnehmerinnen pro Disziplin. Unsere Mädchen konnten sich stets etwa in der Mitte qualifizieren.
Sensationell erging es Marilin Leuthard in der Kategorie U14. Sie durfte das Podest gerade zwei Mal besteigen. Im Weitsprung erreichte sie mit den 4.93 m den dritten Schlussrang. Noch zwei Stufen höher auf dem Podest stieg Marilin im Hochsprung. Als einzige Athletin übersprang sie die Höhe von 1.50 m und siegte in dieser Disziplin.
Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten zu ihren guten Leistungen. Ihr habt das toll gemacht.

Ranglisten