Kantonale Meisterschaften Vereinsturnen 2015

KMV 2015

Der TV Merenschwand holt sich den Aargauermeistertitel im Barren und Bronze in der Gerätekombination.

Schon um 6.45 Uhr morgens besammelte sich der TV Merenschwand und fuhr nach Wettingen an die Kantonalen Meisterschaften im Vereinsturnen.
Die Damen eröffneten den Wettkampf für den TV Merenschwand am Schulstufenbarren. Mit wenigen Fehlern turnten sie ein schönes Schulstufenbarrenprogramm, welches noch am letzten Mittwoch nochmals umgestellt wurde. Das Programm wurde mit der sehr guten Note 9.15 belohnt. In der Rangliste klassierten sie sich auf dem siebten Platz.
Nur eine Stunde später wurde das neue Programm der Gerätekombination vorgeführt. Nach der Vorrunde reichte es mit einem Hundertstel Vorsprung die Spitze zu übernehmen. Die Vorführung war nahezu perfekt geturnt und wurde mit der Note 9.58 belohnt. Alle freuten sich und waren gespannt auf den Finaldurchgang am Nachmittag.
Bis es aber so weit war, hatten die Damen im Team Aerobic und die Herren im Barren ihren Einsatz. Die Gruppe des Team Aerobics präsentierte ihre Choreografie und erhielt die Note 8.22, was dem 13. Schlussrang entsprach.
Die Herren zeigten ein sauber geturntes Barrenprogramm. Fehler kamen nicht vor und die Synchronität war nahe zu perfekt. Als Erstklassierte zogen sie ebenfalls in den Final ein.
Mit der Spannung auf die Finalrunde stieg langsam aber sicher auch die Temperatur in der Turnhalle.
Im Final zeigte der TV Merenschwand zwei einwandfreie Programme und konnte sich zur Vorrunde sogar noch ein wenig steigern.
Mit dem Barren und der sensationellen Note von 9.77 durften sich die Turner zum Aargauermeister küren lassen. Mit Vorsprung zum Zweitplatzierten und nur 0.10 Pt. Abzug in der Synchronität ist dies ein absolutes Spitzenergebnis. Mit der Gerätekombination konnte ebenfalls mit dem Meistertitel geliebäugelt werden. Als Führender aus der Vorrunde und einer Steigerung im Finaldurchlauf sollte die gezeigte Leistung eigentlich reichen.  Leider wurde der GK Riege 0.50 Pt. abgezogen, da sie im Finale mit einem Turner weniger turnte. Diese Regelung kannte bis anhin keiner und so war die Enttäuschung beim Rangverlesen natürlich gross als nur der dritte Platz mit einer Note von 9.08 rausschaute. Rechnungsspiele zeigen, dass ohne Abzug auch mit dem GK Programm der Titel nach Merenschwand gegangen wäre.
Trotz diesem Ergebnis dürfen alle stolz auf ihre Leistungen sein. Besonders auf das fast perfekte Barrenprogramm mit den 9.77 Punkten.  Nächstes Jahr greift der TV Merenschwand wieder den Doppel Kantonalen Meistertitel an!

Rangliste

Kantonale Meisterschaften Jugend 2014

Kantonale Meisterschaften 2014 Jugend

Bei besten Wetterverhältnissen startete am Sonntag 1.Juni auch die Jugend Merenschwand. Wie die Aktiven des Vereins einen Tag zuvor, zeigte sie sich turnerisch von ihrer besten Seite.
Den Start machten die beiden Aerobicriegen. Schon um 9.24 Uhr zeigte die Aerobicgruppe 2 ihre Choreographie. Leider war die Note mit dem Ordnungsabzug mit 7.85 eher tief. Etwas besser erging es der Aerobicgruppe 1, welche sich im Vergleich zum Freiämptercup steigern konnte. Sie wurde mit der Note 8.25 belohnt. In der Rangliste fanden sich die beiden Riegen auf dem 4. und 5. Schlussrang.
Nach der Aerobicvorführung wärmten sich die Geräteturnerinnen und –Turner der Kategorie A für die Gerätekombination auf. Das Programm wurde mit einer Note von 8.65 bewertet, was in der Rangliste den 5. Schlussrang bedeutete.
Nach der Mittagspause präsentierten die Turnerinnen der Kategorie B im Schulstufenbarren ihr Programm. Sie zeigten einen nahezu perfekten Durchgang und qualifizierten sich für den Final. Dieser strapazierte dann so einige Nerven. Alle drei Finalisten zeigten ähnlich gute Durchgänge. Wie knapp die Entscheidung ausfiel, zeigte sich bei der Rangverkündigung. Gerade mal 0.05 Punkte lagen zwischen den Siegern und den Drittplazierten. Unsere Mädchen bestiegen das Podest auf dem 2. Schlussrang mit der Note 9.25 nur 0.03 Punkte hinter den Siegern.
Wir gratulieren den vier Gruppen zu den super Resultaten ganz herzlich.

Kantonale Meisterschaften 2014

Kantonale Meisterschaften 2014 Aktive

[headline size=“medium“ align=“left“ color=“336699″]Aargauermeister in der Gerätekombination[/headline]
Am Morgen früh ging es los. Das Wetter sah vielversprechend aus. In Gränichen angekommen, war es jedoch noch recht frisch. Als zweiter Verein starteten die Männer im Freien und noch nassem Rasen am Barren. Trotz extrem schlechter Musikanlage und kleinen Patzern zeigten sie ein gutes Programm mit einer Note von 9.10. Dies ergab den vierten Rang, welchen sie mit Sulz teilten. Um nur drei Hundertstel hat es leider nicht gereicht für den Final. Dies war eine bittere Pille.
Um 10.12 Uhr ging es mit etwas lauterer Musik in der Gerätekombination weiter. Beim gut geturnten Programm war noch Potential nach oben drin. Diese Reserven haben sie im Final herausgeholt und erreichten mit 9.45 den ersten Platz und sind somit Kantonalmeister in der Gerätekombination. Einfach sensationell!
Nach der GK waren die Frauen dran mit dem Team Aerobic. Es kam Stimmung auf. Ihre Note war 8.20.
Am Schulstufenbarren zeigten die Frauen ihr ganzes Können. Dies wurde mit einer super Note von 9.20 belohnt. Jedoch reichte dies leider knapp nicht für den Final, um nur acht Hundertstel.
Alles in allem war es eine erfolgreiche Kantonalmeisterschaft 2014! Super Sache! Weiter so!

Rangliste

Rangliste KMV 2014 (download)

Resultate

  • 13. Platz – Note 8.20   Team-Aerobic DTV
  • 4. Platz – Note 9.10    Barren TV
  • 6. Platz – Note 9.23    Schulstufenbarren DTV
  • 1. Platz – Note 9.45    Gerätekombination TV/DTV

Die Teams der diesjährigen KMV

Visuelle Impressionen

[youtube=http://youtu.be/4GeyVio1HP0]
[youtube=http://youtu.be/rExeptEdYMY]