Skip to content

Herbstcup 2022

Erfolgreicher Saisonabschluss für die GETU Einzel des TV Merenschwand am Herbstcup in Gränichen

Am Samstag, 17. September fand der letzte Wettkampf in dieser Saison in Gränichen statt. Das hiess für einige Turnerinnen ganz früh aufstehen, da der Wettkampf bereits um 8.00 h startete.

Nichtsdestotrotz turnten die Turnerinnen von der Kategorie 3 und der Kategorie 4 top motiviert an allen Geräten und konnten mehrmals Bestnoten verzeichnen. Es herrschte eine tolle Atmosphäre und alle konnten ihre Bestleistung abrufen. So zum Beispiel erturnte sich Celine Käppeli K4 am Reck und den Ringen eine Note von 9.50, Lia Sprenger K3 an den Ringen eine 9.40, Malea Konrad K4 an den Ringen eine 9.30.

Die gute Stimmung wurde dann auch an unsere K1 und K2 Turnerinnen weitergegeben, welche zeitgleich um 10.40h ihren Wettkampf starteten. Sie brillierten ebenso und das viele Training hat sich gelohnt.

Erwähnenswert ist hier die Top-Note 9.75 von Jill Hardegger im Sprung wie auch die 9.40 an den Ringen. Anelle Steiner erturnte sich im Sprung eine 9.50 und an den Ringen eine 9.65. Hannah Klausner überzeugte an den Ringen mit einer nahezu perfekten Übung und erturnte sich eine 9.70 und am Reck eine 9.55.

Unsere Jüngsten von der Kategorie 1 lieferten ebenfalls Bestleistungen ab. Sarina Donzé turnte am Reck sensationell und erhielt dafür die Tageshöchstnote von 9.80. Alina Botti und Emma Pratter erturnten sich eine sehr gute 9.60 respektive 9.40.

All diese guten Resultate liessen auf mehrere Podestplätze hoffen…aber man weiss ja nie. Die Turnerinnen wurden dann beim Rangverlesen belohnt und die Freude über diesen gelungenen Herbstcup war riesig.

  1. Platz: Sarina Donzé K1, Hannah Klausner K2 und Celine Käppeli K4
  2. Platz: Alina Botti K1 und Jill Hardegger K2

Auszeichnungen erhalten haben: Emma Pratter K1, Anelle Steiner K2, Kim Hardegger K2, Vivian Käppeli K3, Vivienne Jenny K4

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde am Nachmittag die Halle verlassen. Glücklich über den gelungenen Wettkampf, aber auch ein bisschen traurig, weil einige Turnerinnen ihren letzten Wettkampf im GETU-Einzel hatten. Nach über 6 Jahren zusammen Turnen fällt es allen nicht ganz leicht Tschüss zu sagen. Aber es ist schön mit so positiven Resultaten aufzuhören.

Autoren: Turnerinnen und Steffi Sprenger

Impressionen:

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.