Skip to content

Dorfturnier 2017

Mit etwas Wetterglück konnte die Dorfbevölkerung Merenschwand ein sportintensives und gemütliches Dorfturnier erleben.

Bereits am Donnerstag und Freitag wurden die Festzelte und alle Sportanlagen noch in regnerischem Wetter aufgestellt. Doch davon liess sich niemand die Vorfreude auf das diesjährige Dorfturnier nehmen.
Pünktlich für den Start am Samstagmorgen war das Wetter trocken. Bereits am Morgen früh versammelten sich alle jungen Läuferinnen und Laufer für die Qualifikation zum „Schnellschti Merischwander“. Die Kinder rannten unter den Augen vieler Fans ihre Laufstrecke von 60 oder 80 Metern. Dann hiess es abwarten und hoffen, dass es für die Finals am Sonntagmittag gereicht hat.
Das Volleyballturnier startete sofort im Anschluss, damit alle Gruppen ihre Spiele pünktlich beenden konnten. Dieses Jahr wurde erstmals in zwei Kategorien gespielt, da sich für das Turnier erstmals 46 Mannschaften anmeldeten. Das OK ist begeistert, wie zahlreich ihr erschienen seid. Das Turnier konnte ohne Zwischenfälle und mit nur einer kurzen Dusche vom Petrus durchgeführt werden. Nach dem Finalspiel durfte sich die Mannschaft „Klosterschüler im Zölibat“ den Siegespokal übergeben lassen.
Gefeiert wurde im Anschluss im Festzelt und in der Bar der Matchball-Party bis weit in die Nacht hinein.
Am Sonntag konkurrenzierten sich die Fussballmannschaften. Neun Teams spielten um den Turniersieg. Die Mädchen und Knaben schenkten sich keine Punkte und kämpften hart. Nur über den Mittag waren die Spiele kurz unterbrochen für die Finals vom “ Schnellschti Merischwander“. In allen Kategorien starteten die vier schnellsten Kinder nochmals.
Gespannt warteten alle auf das Rangverlesen am späten Nachmittag. Die ersten drei Mannschaften des Fussballturniers sowie alle klassierten auf dem Podest des „Schnellschti Merischwander“ durften sich die Medaille des Dorfturniers 2017 umhängen lassen.
In der ältesten Kategorie bei den Läufen siegte Ariane Wigger bei den Mädchen und bei den Knaben rannte Robin Meier am schnellsten. Sie dürfen sich nun für ein Jahr als „Schnellschti und Schnellschte Merischwander “ bezeichnen.
Das Schülerfussballturnier gewannen die „Funny Kids“.
Vielen Dank den Sponsoren, welche das Dorfturnier jährlich immer wieder unterstützen.
Herzliche Gratulation und herzlichen Dank an alle Teilnehmer des Dorfturniers 2017.

Ranglisten

Impressionen

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.