Skip to content
Chlauslauf 2018

Basler Stadtlauf & Chlauslauf 2018

Am Samstag 24. November macht sich eine kleine Merenschwander Laufgruppe auf, den Basler Stadtlauf kennen zu lernen. Mit über 9’000 Läufern/-innen eine andere Dimension, als das was wir bist jetzt besucht hatten. Dank Insiderwissen von Andrea und Benno konnten wir fast beim Start/Zielgelände parkieren. Kaum angekommen, ging es an die Laufvorbereitungen. Streckenbesichtigung, Einlaufen, Startnummern bereitstellen und los. Gespannt warteten wir, wie sich die Läufer/-innen des TVM in diesen grossen Feldern und den Distanzen zwischen 1’000m und 5’500m behaupten können. Und siehe da, alle waren bei den «Leuten». Durchaus sehr gute Resultat wurden erzielt: Jannis Fischer (29 Rang / 108 Teilnehmer) – Andrea Käppeli (16 / 312) – Nora Käppeli (18 / 298) – Jacqueline Schmid (23 / 146) – Ariane Wigger (14 / 146) – Livia Wigger (18 / 146). Das hat Appetit auf mehr gemacht. Kann durchaus sein, dass wir nicht das letzte Mal in Basel resp. an eine Laufevent dieser Grössenordnung waren.
Bereits am nächsten Tag Stand der nächste Laufevent auf dem Programm. Der Chlauslauf in Affoltern am Albis. 19 Läufern/-innen des TVM waren auf Strecken zwischen 1’200m und 5’400m am Start. Leider fehlten vor allem die Aktivturner/-innen des TVM. Eigentlich schade, wäre ein gute Gelegenheit gewesen, unter Wettkampfbedingungen einen Formtest vor der Haustüre zu absolvieren. Aber zurück zu den Anwesenden, welche mit grossem Engagement bei der Sache waren und jeder für sich persönlich das Beste herausholte. Wiederum konnten sich die Einen oder Anderen Läufer/-in auf oder in der Nähe des Podestes platzieren. Die abschliessende Staffel war ein interessantes Rennen obwohl die Rangliste danach eher ein Zufallsprodukt war. Nichts desto trotz rundeten wir das Wochenende mit einem feinen Spaghettiessen ab. Herzlichen Dank an die Köchinnen Beatrix und Daniela.
Autor
Erich Wigger

Impressionen

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.