UBS Kids Cup 2017

UBS Kids Cup 2017

Die Jugend Merenschwand holt sich 15 Medaillen beim Leichtathletikwettkampf UBS Kids Cup in Wohlen.

Am vergangenen Wochenende, Samstag 20. Mai, war auch die Jugi 2 und die Leichtathletik 1 und 2 im Einsatz. In Wohlen zeigten sie alle einen spannenden Dreikampf. Dieser stellte sich aus dem Ballwurf, dem Weitsprung und dem Sprint zusammen. Die meisten der Kinder vollendeten den Wettkampf mit dem 1000 Meter Lauf, welcher jedoch separat gewertet wurde.

Unsere Medaillengewinner

  • Ladina Leuthard, Mädchen Alter W8, 3. Rang
  • Luca Niederer, Knaben Alter M8, 2. Rang
  • Nicola Niederer, Knaben Alter M13, 1. Rang und 1. Rang
  • Jannis Fischer, Knaben Alter M14, 2. Rang und 1. Rang
  • Jann Steiner, Knaben Alter M7, 3. Rang
  • Levin Keusch, Knaben Alter M9, 2. Rang
  • Robin Fischer, Knaben Alter M14, 2. Rang
  • Malea Konrad, Mädchen Alter W8, 2. Rang
  • Lorena Fischer, Mädchen Alter W9, 1. Rang
  • Leonie Herbst, Mädchen Alter W9, 2. Rang
  • Nora Käppeli, Mädchen Alter W10, 3. Rang
  • Jaqueline Schmid, Mädchen Alter W13, 3. Rang
  • Ariane Wigger, Mädchen Alter  W14, 3. Rang

Allen Athleten herzlichen Glückwunsch zu den Leistungen!
Wir freuen uns schon sehr auf den kantonalen Final in Stein-Säckingen am 19. August.

Ranglisten

Impressionen

Mittelländische Kunstturnertage 2017

Mittellaendische Kunstturnertage 2017

Erneuter Sieg für Florentin Dora an den Mittelländischen Kunstturnertagen. Somit sichert er sich den Gesamtsieg über die drei Mittelländischen Wettkämpfe.

Die Kunstturner der Aktiv- und Jugendriege des TV Merenschwand standen am vergangenen Wochenende ebenfalls im Einsatz.  13 Turner zeigten in Biberist ihre Programme.
Nikolas Konrad und Luca Niederer konnten wie Florentin Dora im Einführungsprogramm eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.
In der Stärkeklasse Programm 6 startete Michi Meier und holte sich mit dem 5. Rang verdient eine Auszeichnung.
Herzliche Gratulation allen Turnern.

Rangliste

Rangliste

Mittelländische Meisterschaften 2017

Mittellaendische Meisterschaften 2017

Florentin Dora kann erneut im Einführungsprogramm die Konkurrenz hinter sich lassen und siegt bei den Mittelländischen Meisterschaften.

Am vergangenen Wochenende (Samstag, 6. Mai) bestritten zehn Kunstturner der Jugend Merenschwand wiederum einen Wettkampf. Sie fuhren nach Niederlenz an die Mittelländischen Meisterschaften, um ihre Programme zu messen. In der Kategorie Einführungsprogramm war die Konkurrenz mit einer Teilnehmerzahl von 82 Turnern sehr gross. Unsere Jungturner durften anschliessend die goldene Medaille und drei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Allen Turnern gratulieren wir herzlich zu den gezeigten Leistungen.

Rangliste

Gesamtrangliste

Impressionen

Mittelländische Nachwuchsmeisterschaften Einzel 2017

Mittellaendische 2017

Florentin Dora siegt in der Kategorie Einführungsprogramm unter 85 Teilnehmern.

Am 22. April fuhren zehn Merenschwander Kunstturner nach Kerns an die Mittelländische Nachwuchsmeisterschaften.
Die erturnten Noten an den sechs Geräten (Boden, Pferd, Sprung, Ring, Barren und Reck) wurden im Anschluss des Wettkampfes addiert. So durften am Ende des Tages die Hälfte der unserer Turner mit einer Auszeichnung nach Hause fahren.
Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.
Rangliste

Bowling 2017

Bowling 2017

Am Donnerstagabend, 20. April, trafen sich 34 Turnerinnen und Turner aus den vier verschiedenen Abteilungen zu einem geselligen Abend im Fun Bowl Stockmatt in Affoltern a.A.

In 6-8er Gruppen wurde eine erste Runde gespielt. Schnell zeigte sich, wer die Profis auf der Bowlingbahn waren. Oder war es doch nur Glück?!
Für die zweite Runde bildeten sich anhand des Zwischenklassements neue Gruppen. Somit spielten dann Profis gegen Profis und Anfänger gegen Anfänger.
Bei der anschliessenden Rangverkündigung der besten 10 mischten auch 3 Frauen mit. Am Schluss hatte, wie schon nach Runde 1, Alex Strebel die Nase vorn und war somit der Sieger des Abends. Herzliche Gratulation!
Wieder ging einmal mehr ein gemütlicher Vereinsanlass zu Ende.
Autorin: Nicole Lang

Impessionen

Rhytal Cup 2017

Rhytal Cup 2017

Florentin Dora holt sich im Kunstturnen im Einführungsprogramm den ersten Rang.

Am Sonntag, 26. März, nahm die Kunstturnriege der Jugend Merenschwand am Rhytal Cup in Laufenburg teil. Die 13 Knaben starteten alle in der Kategorie Einführungsprogramm. Dort präsentierten sie ihre Programme an den sechs verschiedenen Geräten.
Für vier Knaben war es der erste Wettkampf in ihrer Turnerkarriere. Wir wünschen euch für eure Zukunft im Kunstturnen alles Gute.
Herzliche Gratulation an alle Turner für die erbrachten Leistungen.

Rangliste

Rhytal Cup

Impessionen

UBS Kids Cup Team Regionalfinal 2017

Die qualifizierte Gruppe der Leichtathletik Merenschwand hat am 19. März am Regionalfinal des UBS Kids Cup teilgenommen.

Top motiviert versammelten sich die 6 Leichtathlet/innen um ihre Bestleistungen zu zeigen. In den Disziplinen Zonenweitsprung, Ringlisprint, Biathlon und Teamcross wurde hart gefightet und gekämpft. Ihre Konkurrenz waren die Erst- und Zweitplatzierten der  Vorausscheidungen in den Kantonen Aargau, Solothurn und Basel. Kein leichtes Unterfangen also, um mithalten zu können. Die Athlet/innen haben sich in den Trainings gut vorbereitet und so blieb es spannend bis zum Schluss. Sie erreichten den guten 6. Schlussrang. Herzliche Gratulation an alle, die dazu beigetragen haben!
Auch der Spass kam nicht zu kurz- die lustige Truppe hat unter der Leitung von Nicole Bucher einen tollen Nachmittag verbracht. Mit wertvollen Erfahrungen bepackt kehrten sie zufrieden zurück.
Verfasserin: Andrea Käppeli

Rangliste

UBS Kids Cup

Impessionen

Skiweekend 2017

Skiweekend 2017

Am Freitag,  10. März, versammelten sich 31 Damen und Herren des TV Merenschwand um nach Davos ans Skiweekend zu fahren. Der Wetterbericht zeigte bereits da, dass es ein herrlich schönes Wochenende geben wird. Voller Vorfreude wurden die zwei Reisebusse geladen. Nach einer kurzweiligen Fahrt mit einer extra WC-Pause für die Jungs kamen wir kurz nach 22.00 Uhr in Davos an. Als die Rezeption eine gefühlte kalte Stunde später gefunden wurde, konnte eingecheckt werden. Die meisten Teilnehmer gönnten sich in der Bar neben der Unterkunft abschliessend noch einen Schlummertrunk.
Am Morgen zog es die Gruppe auf das Jakobshorn. Schnell teilte sich Masse in Kleingruppen, wo für Jedermann das passende Tempo gefahren wurde (sitzend in der Beiz oder Pistenraudies). Angeblich fährt es sich mit halbierten Stöcken auf dem Jakobshorn besser. Nicht nur ein Turner wollte dies ausprobieren.  Zum Glück sind bei zwei kaputten Stöcken jeweils auch noch zwei ganz. So konnte immerhin ein Turner noch mit zwei Stöcken fahrenJ Zum Zmittag trafen sich alle im Restaurant Güggel. An der Sonne konnten alle ihre Kräfte wieder stärken. Die Pisten wurden am Nachmittag nicht mehr von allen Turnerinnen und Turner genutzt. Nach und nach gesellten sich die fleissigen Skifahrer und Snowboarder wieder zu der Après- Ski- Gruppe. Kurz vor 17.00 Uhr wurde die Talfahrt angetreten, damit der Après- Ski in der Bolgenschanze weiter gehen konnte. Dazu ist es für die meisten Turnerinnen und Turner leider nicht mehr gekommen. Dem Gruppenleiter wurde leider etwas zu spät bewusst, dass der TV Merenschwand bereits zu diesem Zeitpunkt hätte beim  Nachtessen sein sollen. Ein Wettlauf beim Duschen war die Folge. Herzliche Gratulation allen Damen, welche alle innerhalb kürzester Zeit geduscht und gestylt vor der Unterkunft bereit waren, starke Leistung. Beim Fondue Chinoise war der Stress schnell vergessen. Der Abend wurde in den Bars von Davos fortgeführt, bis früh am Morgen auch die letzten Partygäste den Heimweg fanden.
Nach einer mehr oder weniger langen Erholung zeigten sich die Folgen der Nacht, minus eine Jacke mit dem Schlüssel des Reisebusses. Die Logistik musste neu geplant werden. Doch nach zwei  bis drei Stunden Organisation trafen auch die letzten in Parsenn ein. Alle genossen den Schnee und das herrliche Wetter nochmals.
Die Rückfahrt wurde eine rechte Geduldsprobe. Die Hälfte der Fahrt wurde im Stau verbracht.  Das störte den Bus Team Tim nicht. Die ganze Fahrt wurde gesungen und Party gemacht. Da das Lied bei der Ankunft noch nicht zu Ende war, gab es noch eine Extrarunde durch das Dorf.
Zum Abschluss des Weekends traf sich ein Teil der Gruppe noch im NL um eine legendäre Platte zu verspeisen. Herzlichen Dank allen Teilnehmern, welche das Skiweekend 2017 unvergesslich gemacht haben.

Impressionen

UBS Kids Cup Team 2017

UBS Kids Cup Team 2017

Die Leichtathletinnen und Leichtathleten nahmen erstmals am UBS Kids Cup Team teil und holten sich in der Kategorie U12 Mixed den zweiten Rang.

Schon bereits um 6.30 Uhr am Sonntag Morgen versammelten sich die Kinder der älteren Kategorien um nach Gelterkinden zu fahren. Die Fahrt wurde durch den Schneefall der Nacht etwas erschwert. Gerade noch rechtzeitig konnten die 15 Athletinnen und Athleten noch aufwärmen.
Kurz darauf erfolgte der Start des Stabweitsprungs, der Mehrfachsprung- Challenge, der Hürdensprint- Stafette und des Risikosprints. Die Halle wurde anschliessend umgebaut zum Biathlon, wo die Kinder während drei Minuten Runden rannten und dabei immer wieder mit Bällen „Töggeli“ treffen mussten. Zum Abschluss rannten alle Kategogien noch den Team Cross Lauf.
Während die jüngeren Kategorien nach und nach für die Wettkämpfe am Nachmittag eintrafen, war das Rangverlesen der älteren Kategorien (siehe Rangliste unten angefügt).
Der Nachmittag war ebenfalls in drei Teile geteilt. Unser sechsköpfiges U12 Mixed Team zeigte im ersten Teil ihre Leistungen beim Zonenweitsprung sowie dem Ringlisprint. Der zweite und dritte Teil waren wieder identisch wie am Vormittag.
Sie konnten sich schlussendlich mit dem zweiten Schlussrang für den Regionalfinal qualifizieren.
Herzliche Gratulation an unsere Athletinnen und Athleten.

Rangliste

UBS Kids Cup Team Rangliste

Impressionen

Kellerämterlauf 2016

Die Leichtathletikriege der Jugend Merenschwand holt sich drei Podestplätze am Kellerämterlauf in Jonen.

Am vergangenen Samstag, 29. Oktober, brach eine kleine Gruppe der Jugend Merenschwand bereits früh am Morgen nach Jonen an den Kellerämterlauf 2016 auf.
Die neun Kinder und Jugendlichen starteten insgesamt in sieben verschiedenen Kategorien. Während die Kinder bis zu den Jahrgängen 2009 500 Meter absolvierten, rannten die Kinder bis zu den Jahrgängen 2006 1000 Meter. Die jugendlichen Mädchen und Knaben mussten bereits 1500 Meter rennen.
In der Kategorie M3 erreichte Nora Käppeli als Erste das Ziel. Sie liess ihre Konkurrentinnen beinahe 10 Sekunden hinter sich. Nur zehn Minuten später wurde es wieder sehr spannend für die Fans der Jugend Merenschwand beim Zieleinlauf der Kategorie K3. Lukas Bachels rang bis zur Ziellinie mit einem Konturrenten. Leider verlor er diesen knapp und erreichte das Ziel als Vierter. Louis Meier in der Kategorie K1 sicherte sich souverän den dritten Schlussrang. Den Abschluss aller Läufe machte Yannick Wigger in der Kategorie KB. Er erreichte das Ziel als Dritter und konnte sein letztes Rennen bei der Jugend Merenschwand erfolgreich mit einem Podestplatz beenden.
Wir gratulieren allen gestarteten Läuferinnen und Läufer zu den erbrachten Leistungen. Wir sind stolz auf euch.

Rangliste

Rangliste Kellerämterlauf 2016

Impressionen