Skip to content

Aargauer Meisterschaften Vereinsturnen 2022

Aargauermeistertitel im Barren verteidigt und im Schulstufenbarren neu erkämpft

Am vergangenen Wochenende fanden die Aargauer Meisterschaften im Vereinsturnen statt.

Am Samstag, 28. Mai versammelten sich die Aktivriegen bereits früh morgens in Merenschwand. Nach der Ankunft in Gränichen konnte das Schönwetterprogramm unter blauem Himmel gestartet werden. Der Schulstufenbarren sorgte als erstes Merenschwander-Programm bereits für grosse Augen und wurde mit der Note 9.51 und dem Finaleintritt belohnt. Ebenso erreichten die Männer am Barren den Vorrundensieg und somit den Finaleintritt mit derselben Note. In der Gerätekombination reichte es trotz reduzierter Teilnehmeranzahl aufgrund verschiedener Verletzungsausfällen auf Rang 4 mit der Note 9.14. Somit war der Einzug in den Final erreicht. Unser Team Aerobic rockte einmal mehr die Bühne und positionierte sich mit der Note 8.47 auf Rang 9.

Während der Tag immer länger wurde, bereiteten sich die drei Finalteilnehmer auf ihren nächsten Auftritt vor. Die Nervosität stieg an, doch die Freude übertrumpfte alles. Drei fantastische Auftritte.

Schliesslich folgte das Rangverlesen. 1. Rang mit der Note 9.42 für den Barren – Titelverteidigung. Aufgeholter Rang 3 mit der Note 9.26 in der Gerätekombination. 1. Rang mit der Note 9.58 und somit der erste Sieg in der Geschichte für den Schulstufenbarren! Merenschwand feiert, kann es kaum fassen…

Am Sonntag, 29. Juni waren unsere vier Jugendriegen an der Reihe. Den Start in der Vorrunde machte der Schulstufenbarren und erturnte sich in der Katergorie A die starke Note 9.38. Im Anschluss präsentierte sich die Gerätekombination mit der Note 9.29. Beide Riegen erreichten den Finaleinzug mit Zwischenrang 2 (SSB) und 1 (GK). Es folgten unsere Team Aerobic Mädchen und weckten mit ihren Programmen echte Stimmung. Sie erreichten die Noten 8.08 (TAe1) und 8.40 (TAe2) und landeten in derselben Kategorie auf Rang 5 und 6.

Am Nachmittag zeigten die beiden Geräteriegen ihre Programme nochmals im Finalblock. Beide wurden schliesslich mit dem guten 3. Rang belohnt (SSB: Note 8.95 / GK: Note 9.03).

Ich möchte an dieser Stelle allen Turner/innen und dem Leiterteam ein grosses Lob zusprechen. Ihr habt das Beste aus euch rausgeholt und gezeigt, wofür ihr wöchentlich in der Halle steht.

HERZLICHE GRATULATION!

Autor: Jasmin Bucher

Impressionen:

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.