Skip to content

Aargauer Meisterschaften 2021

[vc_row height=“auto“][vc_column][ultimate_heading main_heading=“Die Mädchen der Geräteriege Einzel in der Kategorie 1 und 2 starten in ihre Wettkampfsaison “ heading_tag=“h3″ alignment=“left“ main_heading_margin=“margin-top:20px;margin-bottom:20px;“ sub_heading_margin=“margin-top:0px;margin-bottom:0px;“ margin_design_tab_text=““][/ultimate_heading][/vc_column][/vc_row][vc_row height=“auto“][vc_column][vc_column_text]Am letzten Wochenende war es endlich wieder soweit: die Aargauer Meisterschaften standen auf dem Programm! Unsere Geräteturnerinnen vom GETU Einzel durften nach über einem Jahr Wettkampfpause wieder einmal an einem Wettkampf teilnehmen, leider ohne Zuschauer.
Am Samstag 15. Mai galt es für unsere jüngsten Turnerinnen vom K1 ernst. Für alle war es der erste Wettkampf überhaupt und dementsprechend waren alle sehr nervös.
Die Mädchen starteten am Sprung und wurden mit super Noten belohnt (Hannah: 9.45 und Anelle: 9.40). Auch am Reck lief es ziemlich gut. Beim Bodenturnen machte sich dann die Nervosität bei der einen oder anderen Turnerin bemerkbar und so waren die Noten nicht ganz den Erwartungen entsprechend. Am letzten Gerät, den Ringen, wurde abwechslungsweise mit den Jungs geturnt, die ihren Wettkampf gleichzeitig in der Halle hatten. Dies hat zwischenzeitlich für etwas Verwirrung gesorgt. Trotzdem konnten aber alle ihren Wettkampf mit einer guten Note abschliessen.
Mit der Gesamtnote von 36.70 erreichte Hannah Klausner den hervorragenden 20. Platz, Anelle Steiner den 44. und Anaëlle Nuñez den 92. Rang. Wir gratulieren unseren Jüngsten herzlich zu dieser tollen Leistung!
Am Sonntag waren dann die Turnerinnen vom K2 an der Reihe. Genauso nervös wie freudig auf den Wettkampf, starteten sie in der letzten Abteilung.
Leider schlichen sich am Boden ein paar kleinere Fehler bei allen ein und die Nervosität machte es auch nicht einfacher. An den Ringen sahen die Wertungsrichter ganz genau hin und benoteten ziemlich streng, aber fair. Beim Sprung jedoch brillierten alle unsere Mädels (9.40 von Jill und Malea) und wir freuten uns auf das letzte Gerät, das Reck.
Hier gibt es noch Luft nach oben aber wir wissen, an was wir noch arbeiten müssen. Alles in Allem ein toller Wettkampf, super Leistungen von allen unseren Mädels und wir gratulieren euch allen herzlich!
Schlussendlich erreichten sie folgende Rangierungen: Malea Rampa 68. Rang, Elisa Stäger 80. Rang, Sarah Käppeli 83. Rang, Kim Hardegger 97. Rang und Jill Hardegger den 103. Rang.
Am Samstag 29. Mai sind dann die Turnerinnen vom K3 in Muri im Einsatz. Wir drücken die Daumen und wünschen allen Turnerinnen einen guten Wettkampf.[/vc_column_text][vc_column_text]Autor: Esther Raich
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row height=“auto“][vc_column][ultimate_heading main_heading=“Rangliste“ heading_tag=“h4″ alignment=“left“ main_heading_margin=“margin-top:20px;margin-bottom:20px;“ sub_heading_margin=“margin-top:0px;margin-bottom:0px;“][/ultimate_heading][vc_row_inner][vc_column_inner][ult_createlink title=“Rangliste“ btn_link=“url:https%3A%2F%2Fwww.aargauer-turnverband.ch%2Fimages%2Franglisten%2Fgesamtrangliste-aargauermeisterschaft-k1-2-neuenhof.pdf||target:%20_blank|“ text_color=“#ffca28″ text_style=“left“ css=“.vc_custom_1621583057432{margin-top: 5px !important;margin-bottom: 5px !important;}“][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row height=“auto“][vc_column][ultimate_heading main_heading=“Impressionen“ heading_tag=“h4″ alignment=“left“ main_heading_margin=“margin-top:20px;margin-bottom:20px;“ sub_heading_margin=“margin-top:0px;margin-bottom:0px;“][/ultimate_heading][vc_column_text css=“.vc_custom_1621582899605{margin-bottom: 50px !important;}“]

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.